Luftsportverein Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.

Ultraleichtflugausbildung

Ultraleichtfliegen ist seit 2006 im Luftsportverein möglich und kann im Alter von 16 Jahren begonnen werden.

img 1630 s0 D MLRP C42C 01 s

Der LSV hat zwei sehr moderne Fluggeräte - Ikarus C42 und C42C - im Einsatz. Die Ikarus C42 ist zur Zeit das meistverkaufte UL seiner Klasse und steht seinen größeren Kollegen, den Motorflugzeugen, in Punkto Sicherheit in keiner Weise nach. Ganz im Gegenteil, durch das eingebaute Gesamtrettungssystem schwebt das Flugzeug im Fall eines Falles an einem Fallschirm hängend, sanft zur Erdoberfläche zurück. Aufgrund des in Deutschland gesetzlich limitierten Gesamtgewichtes eines Ultraleichtflugzeuges sind nur maximal zweisitzige UL verfügbar.

Nach rund 30 Flugstunden werden Sie sich sicher im Flugzeug fühlen und schon viel Alleinflugzeit hinter sich gebracht haben, sodass dem amtlichen Prüfungsflug nichts mehr im Wege stehen dürfte. Die notwendige Theorie haben Sie sich im LSV angeeignet und die Theorieprüfung ist bestanden, dass Sie innerhalb eines Jahres vom Fußgänger zum UL-Piloten mutieren können.

Kommen Sie doch einfach mal am Wochenende auf den Platz oder kontaktieren Sie unseren Ausbildungsleiter Peter Metzen per E-Mail.

Starterpaket Ultraleichtflug ...

Standort

Flugplatz Bad Neuenahr
Bengener Heide
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Telefon: +49 (0)2641 27822

Öffnungszeiten

an Wochenenden und an Feiertagen
ab 10 Uhr

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie eine Frage zu unserem Verein oder unserem Flugplatz haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!

kontakt@neuenahr-info.de