Luftsportverein Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.

Segelflug Landesliga Runde 19

am .

Ein Fest des Segelflugs

Deutsche Meisterschaft im Segelflug bei uns im Kreis

Auf dem Segelfluggelände Mönchsheide, oberhalb von Bad Breisig, finden seit dem 14.08.2017 die Deutschen Meisterschaften im Segelflug in der Clubklasse statt. 41 Teams, bestehend aus Pilot, Helfern/Rückholern, Segelflugzeug, Transportanhänger und Zelt/Wohnwagen fliegen um den Titel. Der Luftsportverein Mönchsheide Bad Breisig-Andernach e.V. (LVM) ist seit dem 12.08.2017 ein würdiger Gastgeber. Unterstützt wird er vom Luftsportverein Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. (LSV) mit zwei Schleppmaschinen und deren Piloten.

Feldbriefing für die Teilnehmer der Deutschen Meisterschaft im Segelflug der Clubklasse auf der Mönchsheide. (Foto: Thomas Marr)

Trotz Wetterpech während der ersten Woche des Wettbewerbes, starteten die 41 Clubklassesegler fast täglich und wurden von den 5 oder 6 Schleppmaschinen in weniger als einer Stunde an den Eifelhimmel „gezerrt“. Zwanzig Minuten nach dem letzten Schlepp startet das Luftrennen, welches übrigens Online verfolgt werden kann: http://dm2017.moenchsheide.de „Tracking“. Der Wettbewerb läuft noch bis Samstag, den 25.08.2017. Gäste sind auf der Mönchsheide recht herzlich willkommen.

Startaufstellung der Segelflugzeuge vom Schleppflugzeug aus. (Foto: Thomas Marr)

Im Schatten des großen Wettbewerbs lief die letzte Runde der Segelflug-Liga. Das Team Dietmar Spranger und Jürgen Koch vom LSV konnten als einzige Akteure im Kreis punkten. Die beiden Segelflieger starteten vor dem Wettbewerb von der Bengener Heide und flogen innerhalb der Wertungszeit von 2 ½ Stunden 204 Kilometer von Bad Neuenahr bis Rüdesheim am Rhein. Leider reichte die Thermik für den Heimflug nicht mehr. Jürgen Koch konnte mit Hilfe des eingebauten Düsentriebwerkes nach Bad Neuenahr zurückkehren, während Dietmar Spranger auf dem Flugplatz Koblenz-Winningen landete: Rang 8 in der Landesklasse für die beiden Piloten des LSV. Damit ergibt sich in der Tabelle der Landesklasse RP folgender Endstand: Rang 7 für den LSV, 8 für die SFG und 10 für den LVM. Das war die Segelflug-Liga 2017.

Der Segelflug geht natürlich weiter: unter www.onlinecontest.org können die Leistungen der Segelflieger weltweit und tagesaktuell verfolgt werden.

Ihre Berichterstatter von LSV, LVM und SFG freuen sich auf die nächste Saison.

Autor: Thomas Marr
Beitragsersteller: Webmaster

Standort

Flugplatz Bad Neuenahr
Bengener Heide
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Telefon: +49 (0)2641 27822

Öffnungszeiten

an Wochenenden und an Feiertagen
ab 10 Uhr

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie eine Frage zu unserem Verein oder unserem Flugplatz haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!

kontakt@neuenahr-info.de