Luftsportverein Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.

Segelflugliga Runde 12

am .

Gewittertierchen erfolgreicher als Segelflieger

Schwülwarmes Wetter und starker Südwind verhinderten Streckenflüge

Wieder einmal traf die Segelflieger des Ahrkreises das Wetterpech. Allein die Besatzung Jürgen Koch und Dietmar Spranger vom Luftsportverein (LSV) Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. kämpften zwischen Bad Neuenahr und Mendig um ein paar Kilometer und schafften fünf Punkte in der Landeswertung. Bei nur vier teilnehmenden Vereinen in Runde 12 wurde der Rundensieger auch nur mit acht Punkten bedacht. Der LSV verbesserte sich damit vom dritten auf den zweiten Platz der Landesliga, während der LSV Mönchsheide auf Rang 9 und die SFG Wershofen auf Rang 10 verblieben.

An dem senkrecht stehenden Windsack erkennt man die hohen Windgeschwindigkeiten, die in dieser Ligarunde Probleme machten (Foto: Uwe Bodenheim)Wirklich reingerissen hat es den LSV in der Quali-Liga. Von Runde 10 auf Runde 12 konnte durch die widrigen Wetterlagen nur einer von 150 möglichen Punkten erflogen werden. Um erneut zu den Aufstiegsplätzen zu gelangen, müssten im Rest der Republik an zwei Wochenenden ganz miese Flugbedingungen herrschen. Das ist zwar relativ unwahrscheinlich, aber die Hoffnung aufgeben wollen die Piloten vom LSV nicht!

Ideale Bedingungen hatten am Sonntag die sogenannten Gewittertierchen. Jeder kennt diese kleinen Insekten, die bei schwülwarmem Wetter überall zu sein scheinen. Diese Fransenflügler können nicht richtig fliegen und nutzen Thermik und Wind um sich fortzubewegen. Darum bezeichnet man sie auch als Luftplankton. Mit den schnell ziehenden Gewittern konnten sie am Wochenende sicherlich mehr Streckenkilometer zurücklegen als die Segelflieger.

Autor: Uwe Bodenheim
Beitragsersteller: Webmaster

Standort

Flugplatz Bad Neuenahr
Bengener Heide
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Telefon: +49 (0)2641 27822

Öffnungszeiten

an Wochenenden und an Feiertagen
ab 10 Uhr

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie eine Frage zu unserem Verein oder unserem Flugplatz haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!

kontakt@neuenahr-info.de