Luftsportverein Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.

Segelflug Liga Runde 13

am .

Segelflieger vom Winde verweht

Nullrunde für Wershofen und Bad Breisig

Die 13.Runde der Segelflug-Liga brachte für die Eifeler Vereine nur eine bescheidene Ausbeute. So gelang es dem Luftsportverein Bad Neuenahr-Ahrweiler als einzigem Club in Eifel und Rheinland, dem Wetter ein paar Punkte abzutrotzen.

Der Flug von Daniel Rothmann und Copilot Jürgen Koch mit einem DuoDiscus führte entlang der Eifelkante. Trotz des starken Windes und der mäßigen Thermik erreichten sie immerhin noch 142 Flugstrecke mit einem Ligaschnitt von 54 km/h. Zweiter im Bunde war Dirk Schlünsen mit Copilot Thomas Marr, die mit einer ASH-25Mi auf einen Schnitt von 43 km/h kamen. Während ihres Fluges nutzten sie mehrmals einen einklappbaren Hilfsmotor, um nicht abseits eines Flugplatzes landen zu müssen. Lediglich zu unwertbaren „Platzrundenflügen“ - Starts in unmittelbarer Umgebung des Flugplatzes - reichte es hingegen den Wershofener Fliegern. Aufgrund der Höhenlage des Fluggeländes in 480m über Meeresspiegel war der Wind hier so stark, dass an Thermikflüge nicht zu denken war.

Dirk Bülter vom Lufsportverein Mönchsheide (LVM) verfehlte mit einem Flug über 70km leider die Mindestwertungsstrecke, so dass der LVM ebenfalls punktlos blieb.

Für ihre Leistung in dieser Runde wurden die Flieger von der Ahr mit Rang 4 und 9 Punkten belohnt, womit sie sich weiterhin auf Platz zwei hinter dem Aeroclub Rhein-Nahe behaupten können. Die Segelfluggruppe Wershofen rutschte in der Tabelle auf Platz sechs ab, der LVM fällt auf den 11.Platz.

Unklar ist derzeit noch, ob es den Wershofener Piloten gelingen wird, genügend Starter für die nächsten Runden zu finden, denn nicht wenige der Leistungspiloten begeben sich in ein dreiwöchiges Fluglager nach Ste.Croix in den französischen Alpen. Die dort erhofften Langstreckenflüge werden allerdings nicht wertbar sein, da Flüge für die Segelflug-Liga von einem Flugplatz in Deutschland aus gestartet werden müssen. Der derzeit noch komfortable Vorsprung auf die Verfolger wird von daher vermutlich schmelzen.

Autor: Uwe Bodenheim
Beitragsersteller: Webmaster

Standort

Flugplatz Bad Neuenahr
Bengener Heide
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Telefon: +49 (0)2641 27822

Öffnungszeiten

an Wochenenden und an Feiertagen
ab 10 Uhr

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie eine Frage zu unserem Verein oder unserem Flugplatz haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!

kontakt@neuenahr-info.de